UNTERNEHMENSPROFIL

PCB Piezotronics wurde 1967 als Hersteller von piezoelektrischen Quarzsensoren, Beschleunigungssensoren und zugehöriger Elektronik für die Messung von dynamischem Druck, Kraft und Vibration gegründet. Die einzigartige Kompetenz des Unternehmens bestand darin, mikroelektronische Signalkonditionierungsschaltungen in diese Sensoren einzubauen. Damit konnten sie einfacher bedient werden und wurden umweltverträglicher. Diese ICP®-Sensoren erlangten einen großen Bekanntheitsgrad und wurden zur Grundlage für den Erfolg des Unternehmens.

Anhaltendes Wachstum in den Folgejahren und stetige Investitionen in Anlagen, Maschinen und Geräte ermöglichten eine ständige Erweiterung des Produktangebots. Die Messmöglichkeiten wurden durch die Hinzufügung von piezokeramischen, kapazitiven, piezoresistiven, Turmalin- und Dehnungsmessstreifen-Sensortechnologien erweitert. Als weitere Produktgruppen wurden Industriebeschleunigungssensoren, DC-Beschleunigungssensoren, Wägezellen, Drehmomentsensoren, Mikrofone, Drucktransmitter und Kalibriergeräte entwickelt.

Das Unternehmen hat sich der absoluten Kundenzufriedenheit verschrieben. Dies wird nicht nur durch Produkte erreicht, die einen Mehrwert bieten, sondern auch mit schneller Verfügbarkeit der gängigsten Produkte ab Lager. Die werkseigene Anwendungsentwicklung und ein weltweites Netz von Vertriebsniederlassungen und Vertretungen stehen bereit, um Kundenanfragen zu beantworten.